Hotline: +49 170 3 14 14 18 info@ziegler-baddesign.de Online Badshop
Hydraulischer Abgleich

Hydraulischer Abgleich – was ist das?

Der hydraulische Abgleich der Heizunganlage ist eine Maßnahme die effektiv und mit wenig Aufwand Heizkosten einspart.

Aber noch zuwenig Verbraucher, was sich genau dahinter verbirgt.

Die wichtigsten Informationen zum optimalen betreiben einer Heizungsanlage mit Durchführung eines hydraulischen Abgleichs für Sie zusammen gestellt:

Das Heizungswasser Ihrer Anlage nimmt den Weg des geringsten Widerstand, um zum Heizungskessel zurück zu kommen. Das Medium fließt durch lange und dünne Rohrleitungen langsamer als durch kurze mit großem Querschnitt. Dadurch kommt es, das entfernte Räume, wie Dachwohnungen und Obergeschosse schlechter versorgt werden. Und Heizkörper die nah am Heizkessel liegen werden zu heiß. Es entstehen teure und unnötige Heizkosten.Teure Heizenergie geht auf diese Weise verloren.

Der hydraulische Abgleich und damit verbundene effiziente Einstellung der Heizungsanlagen stellt sicher, dass eine optimale Versorgung der Heizkörper im Haus gewähleistet ist.

Dazu werden alle Komponenten der Heizung von Kesselanlage bis zur Pumpe richtg berechnet und dimensioniert. Somit wird der Energiebedarf für das Haus abgestimmt.

An voreinstellbare Thermostatventilen kann die Durschflußmenge der Heizung und des Heizwassers am Heizkörper genau reguliert werden. Der erforderliche Wärmebedarf des Raumes wird somit angepaßt.

Unser Resultat

In der Heizungsanlage steht die richtige Wassermenge mit der benötigten Temperatur zur richtigen Zeit am richtigen Ort an.  Die Wärme wird gleichmäßig und effizient im Haus verteilt.

Vorraussetzung ist ein Zweirohrsystem mit voreinstellbaren Thermostatventilen und Rücklaufverschraubung an den Heizkörpern. Somit kann die Heizungsanlage optimal Eingestellt werden.

Ein Einrohrsystem kann beschränkt abgeglichen werden.

Ablauf hydraulischer Abgleich des Heizsystems

Was wird für einen hydraulischen Abgleich benötigt?

Eine Berechnung von Heizlast und Wärmebedarf für jeden Raum ist notwendig.

Die Außenwände und Raumgrößen spielen eine große Rolle, sowie auch Wände, Decken, Türen und Fenster für die Berechnung mit aufgenommen werden müssen.

Zeitersparnis für Hauseigentümer oder Hausbesitzer ist, wenn Baupläne vorhanden sind.

Ein Vergleich mit der errechneten Heizlast und der vorhandenen Heizkörper wird duchgeführt. Die Entfernung der Heikreispumpe muß berücksichtigt werden. Die Einstellwerte der Thermostate der Heizkörper ergeben sich aus den berechnetetn Daten.

Dank Förderung ist die Durchführung des hydraulischen Abgleichs derzeit besonders günstig.

Starten Sie jetzt Ihre Heizungsoptimierung!

Wir erstellen Ihnen gern ein Angebot.

© All rights reserved by Ziegler Baddesign

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.